Mittwoch, 11. Januar 2012

Die Mutprobe

Seit Montag lese ich mit der H1 ein neues Buch:


Es ist im Hase und Igel Verlag erschienen und besonders toll finde ich, dass es das Buch auch in der Light-Version gibt. Soll heißen, weniger Text aber inhaltlich gleich. Soweit ich das bisher überblicke (ich habe sie noch nicht BEIDE zu Ende gelesen), "fehlt" in der Leitversion nur "Beiwerk" - nichts wichtiges, was ja auch nicht anders zu erwarten war ;o)
Zu beiden Materialien gibt es Begleithefte mit Kopiervorlagen, von denen ich sagen muss, dass sie mir überwiegend ganz gut gefallen. Im Gegensatz zum Begleitmaterial eines anderen namhaften Verlages, der oftmals an den Haaren herbei gezogenen Aufgaben aus NICHTS macht :o)

Wir haben also differenziertes Lesematerial und können trotzdem mit der ganzen Klasse das gleiche Buch lesen und über die gleichen "Dinge" sprechen.

Zum Buch bzw. zu den Kopiervorlagen der Light-Version habe ich "Umschläge" gebastelt, in die ich die ABs stecken werden... das Auge "isst" mit, wie wir wissen... Schön ist, dass die Schüler die nicht die abgespeckte Version lesen, trotzdem die Light-ABs bearbeiten können. Die Light-Versions-ABs halten sich enger an den Inhalt und beinhalten weniger "freie" Aufgabenstellungen. Es geht z.B. um Rechtschreibphänomene, wörtliche Rede, einfache Textwiedergabe, Lückentexte, etc. Genau das richtige für meine Spezialisten. ;o)



Ich bin gespannt, wie das Buch gefallen wird!!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...