Freitag, 14. Dezember 2012

Lesefest 2

So, heute war es nun so weit... das Lesefest sollte starten. Begonnen hat es mit der Verleihung der Preise aus dem Wettbewerb "Ich bin eine Leseratte".

Danach konnten die Kinder durch das ganze Schulhaus stromern und an den verschiedenen "Stationen" alles ausprobieren, was ihnen gefiel. Dabei gab es keine Vorgaben, wie viele Stationen geschafft werden sollten. Hatte man Lust, sich den ganzen Vormittag vorlesen zu lassen oder Geschichten zu schreiben, durfte man das auch tun!

Organisiert hatten wir das Fest im Vorfeld so: Es wurden verschiedenen Ideen gesammelt, was angeboten werden könnte. Jede Lehrerin (Ja, ich kann das so schreiben, denn es gibt bei uns keine Männer!) hat dann ihre Station organisiert. So war die Arbeit prima verteilt und es war für jeden nicht sooo viel...
(Die tolle Deko im Vorbau habe ich nicht gemacht. Das waren drei andere Wichtel!)

An meiner "Station" war es die ganze Zeit ziemlich voll und ich bin gesprungen und gehüpft, habe alles 54 Mal erklärt, fand's aber toll. Nicht desto trotz war ich hinterher total alle... So in Fest, so kurz vor den Ferien ist schon ein wenig masochistisch. ;o) *gg

Ich hatte den Eindruck, dass die meisten Kinder wirklich Spaß daran hatten. Schon alleine, mal in den anderen Klassen zu sitzen und dort etwas "machen" zu können, fanden sie klasse. Außerdem fand ich besonders schön, dass ich ganz oft beobachtet habe, dass die großen Paten mit den kleinen Erstklässlern unterwegs waren und gemeinsam die "Stationen" bestritten haben. Montag werden wir drei Geschichten hören, die sie zusammen geschrieben haben... Ich bin gespannt!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...