Sonntag, 10. Februar 2013

Leseförderung

Leselust wecken, Leseförderung, "Gender Leseinteressen" wahrnehmen, Lesen fördert das Schreiben, Lesen - Lesen -Lesen, ... Diese und viele Leseschlagworte bekommt man täglich um die Ohren "gehauen".

Da ich so ganz langsam aber sicher das Ende der Lolaarbeitszeit auf uns zukommen sehe, überlege ich aktuell, wie es dann weitergeht, bzw. was parallel zur Arbeit in den Lola-Heften stattfinden kann. Wie ich bereits von Anfang an gesagt hatte, ist mir im Lehrwerkt "Einsterns Schwester" zu wenig an Texten zum Lesen. Es werden zwar immer ein wenig mehr und es geht auch immer wieder um das sinnentnehmende Lesen, allerdings finde ich es wichtig, das noch vermehrt zu fördern. Nun habe ich geforscht und gesucht und überlegt und bin durch einen Newsletter auf folgende Lesehefte gestoßten: Hase und Igel Messeschnäppchen. Hierbei handelt es sich um 10 Hefte zu unterschiedlichen Themen. Man kann sie grob in vier Schwierigkeitsstufen einteilen. Also zumindest meiner Meinung nach...

Meine Vorgehen war und ist nun Folgendes: Ich habe die Heft in der Klasse vorgestellt und sie nach Lesestufen bereit gelegt. Die Kinder durften sich selber aussuchen, welches Heft sie gerne Lesen möchten. Zumeist haben sie dabei die Stufe getroffen, die ich ebenfalls für sie" "im Kopf" hatte. Einige Kinder waren dabei etwas übermotiviert. ;o) Nur wenige haben sich selbst unterschätzt. Ich stand ihnen bei der Auswahl beratend und "leicht lenkend" ;o) zu Seite und nun hat jedes Kind ein Heft gefunden, welches ihm zusagt, was meiner Meinung nach eine wirklich gute Voraussetzung für das Lesen ist.

Ich setzte mich jetzt dran und entwickle ein paar Fragen und Aufgaben zu den Heften. Zwar gibt es vom Hase und Igel Verlag Materialien zu allen 10 Heften, aber beim Blick hinein fand ich, dass die Aufgabenformate und deren Schwierigkeit nicht ganz dem Niveau des Inhalts der Hefte entsprechen. Außerdem kann ich nicht zu 9 ausgewählten Heften jeweils die Materialien kaufen, noch dazu, wenn sie noch nicht nutzbar sind...

Ich bin gespannt, wie mein Projekt anläuft. Es wird zwar noch ein wenig dauern, aber die Kinder erschienen mir durchaus motiviert. :o)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...