Freitag, 20. September 2013

Geübtes Vorlesen

Schon in meiner Referendariatsklasse habe ich das so gemacht und heute habe ich es bei meinen Zweiern eingeführt. Und zwar Folgendes:
Ich stelle ein Buch mit vielen kurzen Geschichten zur Verfügung. Immer an einem Wochentag - in dem Fall freitags - bekommt ein Kind das Buch für die kommende Woche. In der Woche kann es nun das Vorlesen daraus üben. Wiederum am Freitag darf das Kind dann die Geschichte, die es sich ausgesucht hat, vorlesen. Als erstes "Wanderbuch" habe ich dieses hier ausgesucht:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du einen Kommentar unter dem Post schreibst, nimmst du die Datenschutzhinweise der Website wahr und erklärst dich damit einverstanden.

Kommentare kannst du, wenn du es wünscht, jederzeit selber wieder entfernen oder durch den Seitenbetreiber (mich) löschen lassen. Beim Posten eines Kommentars werden Daten, wie dein Benutzername, Tag und Datum deines Kommentars und deine IP-Adresse gespeichert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...