Freitag, 20. Dezember 2013

Ferienbeginn, Freude und Früchtebrot

Nachdem nun der letzte Schultag in diesem Jahr geschafft ist und wir eine tolle Weihnachtsfeier hatten, auf der fast alle Kinder der Schule etwas schönes vorgeführt haben, bin ich froh und glücklich nach Hause und habe das erste Mal in diesem Jahr Zeit gehabt, etwas zu backen, was für mich in die Weihnachtszeit gehört: Früchtebrot



Für alle, die es nachbacken wollten:
3 Eier
125g Zucker
schaumig schlagen

1 TL Backpulver
Rumaroma (falls gewünscht)
einrühren

125g kernige Haferflocken
185g Nüsse und Mandeln
untermischen

500g Trockenfrüchte nach Wahl
(Rosinen, Pflaumen, Datteln, Feigen, Aprikosen, ...)
ggf. klein schneiden und untermischen.

Backform am besten mit Backpapier "auskleiden" und bei 160 Grad 90 Minuten backen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du einen Kommentar unter dem Post schreibst, nimmst du die Datenschutzhinweise der Website wahr und erklärst dich damit einverstanden.

Kommentare kannst du, wenn du es wünscht, jederzeit selber wieder entfernen oder durch den Seitenbetreiber (mich) löschen lassen. Beim Posten eines Kommentars werden Daten, wie dein Benutzername, Tag und Datum deines Kommentars und deine IP-Adresse gespeichert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...