Donnerstag, 31. Oktober 2013

Brüller des Tages

"Meine Güte, heute habe ich aber schon den ganzen Tag einen Frosch im Hals!"

Zwei Mädchen hinten aus der Leseecke:

"Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiih!"


Dienstag, 29. Oktober 2013

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Im Bereich Geometrie geht es in den nächsten Wochen um die Wiederholung einiger bereits gelernter Inhalte aus der Klasse 1 und natürlich deren Erweiterung. Wöchentlich gibt es ab nun eine Geometriestunde innerhalb des Matheunterrichts. Unser Thema heißt "Spiegeln und Symmetrie". Hierzu erstelle ich gerade eine "Mappe", die ich im Laufe der nächsten Wochen erweitern werde. Drei Arbeitsblätter sind bereits vorhanden.




Montag, 28. Oktober 2013

Manchmal, fällt es einem wie Schuppen von den Augen!

Seit Wochen überlege und überlege ich, wo ich die Bücher im Klassenraum hinpacken kann. Und seit Kurzem, wohin die Stehordner für unsere Lolas. Heute - plötzlich mitten im Unterricht - die Lösung: DER BÜCHERWAGEN!!!



Bisschen hin- und hergeräumt und ZACK hat's gepasst. Manchmal kann das Leben echt auch einfach sein, man soll's kaum glauben! *gg


Samstag, 26. Oktober 2013

Leseförderung

Ich möchte nach den Ferien etwas mehr Leseförderung betreiben. Zum einen werde ich Antolin einführen. Das ist längst überfällig, bei meinen fleissigen Buchlesekindern. Und zum anderen wird es eine Lesemappe geben. Hierbei werde ich unterschiedliche Leseaufgaben in eine Mappe einsortieren und die Kinder sollen sie innerhalb eines bestimmten Zeitraumes bearbeiten. Selbstständig... Zeit einteilen üben, und so ;o)


Dazu habe ich Folgendes besorgt:



Das Heft ist sozusagen ein Buch zum Kopieren und eignet sich somit super für die Lesemappe, weil ich es den Kindern häppchenweise "verabreichen" kann. Es besteht aus 20 Kapiteln, welche jeweils auf zwei Texte auf zwei Lesestufen enthalten:



Zu jedem Kapitel gibt es zwei Arbeitsblätter:


(Hier ausnahmsweise drei)

Alles in Allem hübsch aufbereitetes Material und eine ganz süße Geschichte. Gut geeignet für eine zusätzliche Leseaufgabe, die in Eigenregie bearbeitet werden kann. Ich bin gespannt, wie es den Kindern gefällt.


Freitag, 25. Oktober 2013

Schnell noch...

... der fünfte Lesepass und die passende Urkunde dazu.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/59084982/Lesepass%205.pdf


Bild ist zwar falsch, aber Download ist der richtige :)



Donnerstag, 24. Oktober 2013

Wortarten

Bisher haben wir in der zweiten Klasse die Wortarten NOMEN und ARTIKEL kennengelernt. Bis es mit den ADJEKTIVEN und auch den VERBEN weitergeht dauert es noch etwas. Ich möchte natürlich, dass die Wortarten weiterhin geübt werden und nicht in Vergessenheit geraten. Dazu wird es künftig immer mal wieder ein bisschen Material geben. Hier unter Einbezug der Wortartensymbole nach Montessori.

https://drive.google.com/file/d/0Bx0woFZwPMaPU19BZENqb3MzRXc/edit?usp=sharing




Mittwoch, 23. Oktober 2013

Sehenswürdigkeiten

Ich bin schon lange scharf auf die Sehenswürdigkeiten-Figuren von Safari Ldt. Jetzt habe ich sie mir endlich gegönnt und mache direkt mal Lesekisten draus. Genau genommen eine... Vll auch zwei? Je nach dem, wie die Kinder damit klar kommen werden. Ich habe sie irgendwo im internet bestellt und sie müssten jeden Augenblick hier ankommen. Mir ist klar, dass nicht jeder das Material gebrauchen kann, aber vll ja doch IRGENDWER? Hier also Lese-Lege-Bildkarten zu den Sehenswürdigkeiten...

Falls jmd Tippfehler etc. findet. Bitte melden. Ich konnte grad gar nicht mehr konzentriert nachschauen. DANKE!

Ich denke übrigens, dass man die Karten auch ohne die Figuren benutzen kann.

https://drive.google.com/file/d/0Bx0woFZwPMaPcVNGXzcyNGV0UFU/view?usp=sharing



Dienstag, 15. Oktober 2013

Der tägliche Kampf...

... gegen das Durcheinander und für die Übersichtlichkeit!
Egal, wie unordentlich es manchmal bei mir zu Hause ist. In der Klasse und der Schule bin ich stets im Kampf FÜR einen organisierten Unterrichtsraum und ordentlich verräumtes Material.

Bei uns in der Klasse gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wohin Material "verschwinden" kann. (Und das tut es auch immer wieder. Gerade wie im Bermudadreieck!)

Erstens:
Ablagefach - davon hat jedes Kind ein eigenes und das ist nur bis zu einer bestimmten Grammzahl belastbar, haben wir neulich erst festgestellt.
Zweitens:
Unter dem Tisch - Mein persönliches Nirvana für Arbeitsblätter. Es kommt nicht selten vor, dass die ABs etc. dann VERSCHWUNDEN sind. WEG!!!
Drittens:
Kistenfach - dort ist die Kunstkiste verstaut, auf der man auch gut Mappen ablegen kann, um sie nicht in das oben bereits erwähnte Ablagefach zu quetschen.

Ist etwas verschwunden, werden immer erst diese drei Ablageorte durchforstet, nebst Schulranzen versteht sich.

Nun gefällt mir an der ganzen Sache nicht, die Sache mit den Lolas. Vier Hefte sind es und die müssen IRGENDWOHIN! Und zwar dorthin, wo man sie gut wiederfindet. Wo sie griffbereit sind. Wo sie nicht stören. Wo sie die, ohnehin schon vollen, Fächer nicht verstopfen. Meist brauchen wir ja nur eine davon, die anderen müssen irgendwo geparkt werden. Letzte Tage habe ich durch Zufall farbige Stehordner gefunden. Klar, das hätte mir schon früher einfallen können!!! Manchmal ist das eben so...


Ich habe zwei Ordner pro Lolafarbe gewählt und die Klasse in zwei Gruppen unterteilt. Dann kann immer jemand die Hälfte austeilen. Denke das könnte so ganz gut klappen... Mal schaun!



Samstag, 12. Oktober 2013

Endlich weg mit dem "Grün"

Also, ich bin ja total begeistert... Ein paar nette und hilfsbereite Eltern haben mir nämlich gestern geholfen, den Klassenraum, der nicht nur die gruselige Wandfarbe MINTGRÜN hinter der grünen Tafel (von den andersfarbig grünen Türen mal zu schweigen), sondern auch deutliche Spuren von einigen Jahren an den Wänden hatte, zu streichen. Nach etwas mehr als drei Stunden war es vollbracht und sie ließen eine glückliche Lehrerin zurück! Ich bin gespannt, wie die Kinder nach den Ferien reagieren.
Klar ist der Anstrich nun keine hohe Malerkunst und sicherlich ist es auch nicht so schön kreuzbunt, wie die Kinder es erwarten... aber es sieht alles so schön ordentlich, sauber und neu aus - GANZ TOLL!!!

vorher:

nachher:

vorher:

nachher:

vorher:

nachher:





Sonntag, 6. Oktober 2013

Neu bei Matobe...

Schreibschrift mit dem kleinen Schmunzelmonster
(Vereinfachte Ausgangsschrift (jetzt online)



Bis zu 100 mit Lorenz Löwe -
Übungen zur Zahlenraumerweiterung (demnächst online)


Vorschauen per Klick auf die Cover



Dienstag, 1. Oktober 2013

Was ist denn HIER los?!

"Frau Scheufler, das sind aber wenig Hausaufgaben!"

"Ja, aber echt!"

"Finde ich auch!"

"Ja, voll wenig heute..."

"Daaas war alleees?"

"Haste nicht noch was für uns? Ne Kopie oder so?"

Ich fasse mich an den Kopf und schüttele selbigen ungläubig hin und her!

"Sagt mal, seid ihr jetzt verrückt geworden? Also anders kann es nicht sein, denn normale Kinder würden nun ein Fest feiern, wenn sie wenig Hausis hätten. Und außerdem SIND ES NICHT WENIGE Hausaufgaben!"

Wieder geht die Litanei los... "Doch, voll wenig!" "Guck doch mal hier..." Im Kollektiv werden Mappen und Bücher rausgekramt, um mir zu beweisen, WIE wenig es ist! VERRÜCKT, ich sag's ja.
Ich ignoriere das Gemurre und fahre fort... 

Also echt, Zweitklässler haben jeden Tag etwas Neues womit sie einen in den Wahnsinn treiben. ;o)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...