Dienstag, 23. September 2014

Lesen und Schreiben mit Silben

Durch die super Idee der Silbenklappbücher von Marion, die ihr im internen Bereich ihrer Kruschkiste finden könnt und mit ihrer Erlaubnis, darf ich heute drei kleine Silbenklappbücher anbieten, die in Kooperation mit Julian König entstanden sind.

Julian hatte die Idee, für seine Förderkinder etwas zum Lesen und Schreiben zu basteln und da bot sich die Hefteidee von Marion natürlich an. Auch für fitte Ersties, die noch nicht alle Buchstaben kennen, sind die Hefte nutzebar, dadurch dass eine Schrift mit Anlautbildern verwendet wurde.
Ich habe mich um die Illustrationen gekümmert und so entstand Folgendes:

Das Heft ist natürlich nicht nur für Leseanfänger, sondern auch zur gezielten Förderung einsetzbar.
  • Links oben sind die Wörter in Silben angebracht. Über den jeweiligen Buchstaben befindet sich ein Anlautbild.
  • Rechts findet man, als Hilfe, passende Bilder. Dort kann man bereits geschriebene Wörter kennzeichnen. 
  • Auf die beiden Punkte kann man Muggelsteine legen, um die Anzahl der Silben zu kennzeichnen oder die Silbe zu markieren, die man bereits geschrieben hat.
  • Im unteren Bereich kann man die Wörter aufschreiben. Hier ist es denkbar, sie von oben abzuschreiben oder sie vll erst zu schreiben und dann oben zu suchen und die Schreibung zu kontrollieren.
Hier geht es zum Download: Silbenheft 1, Silbenheft 2, Silbenheft 3 

Viel Spaß mit dem Material!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...