Freitag, 5. Juni 2015

Die Raupen am Freitag

Heute morgen war ich sehr überrascht, denn ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Räupchen sich bereits an der Decke des Gefäßes aufhängen würden. Als ich das erste Mal schaute hingen bereits zwei dort oben.




Im Laufe des Tages bin ich gefühlte 100 Mal zum Gefäß gelaufen und habe geschaut. Meist habe ich das hier gesehen:

video

HIER und HIER kann man noch zwei weitere Raupenfilme sehen.

Und dann, eben, als ich von draußen vom Abendbrot reinkam hingen vier der fünf Raupen am Deckel. Zwei hatten sich bereits verpuppt und eine Puppe war leider heruntergefallen. Man soll sie ganz vorsichtig nehmen und auf ein Papiertuch in das Aerarium legen, dann hat die Puppe noch eine gute Chance sich zum Schmetterling zu entwickeln.





1 Kommentar:

  1. Bei uns ist auch eine runter gefallen. Also eigentlich haben die anderen Raupen die erste Puppe so lange geschubst, bis sie runter fiel. Wir haben sie dann, als alle anderen verpuppt waren und wir auch die anderen Puppen übersiedelten, auch herausgenommen und am Boden gelegt. Es ist ein toller Schmetterling daraus geworden. :-) Bei uns haben 4 von 5 Schmetterlingen überlebt. Einer konnte nicht richtig schlüpfen und die Flügel nicht entfalten.
    Noch viel Spaß mit euren Schmetterlingen,
    Anja

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...