Dienstag, 24. November 2015

Hinter verzauberten Fenstern... Einstieg

Zunächst einmal... So sieht unsere Fensterdeko nach unserem heutigen Großeinsatz aus. So langsam muss sich ja mal Adventsstimmung einstellen und wie geht das besser, als mit der richtigen Deko?



Heute gab es den schönen Schriftzug des Buches und eine groß kopiertes Cover an der Tafel. Direkt waren die Kinder neugierig und spekulierten, worum es gehen könnte. Entsprechend neugierig geworden, lasen wir gemeinsam den Klappentext... Spannend, spannend, wenn man so gar noch nicht ins Buch reinschauen durfte. Die Kinder waren dann natürlich total heiß drauf und ich gab ihnen direkt die ersten beiden ABs für die Leserolle, auf denen es darum geht, das Buch mal ein bisschen zu durchforsten. Überschriften zu lesen, Bilder zu studieren und und und... Abgerundet wurde die Stunde mit der HA, die nicht nur das Lesen des ersten Kapitels beinhaltete, sondern auch einmal Chips essen ;o) Diese Hausaufgabe ist natürlich die Oberausnahme. Die gibt es nur einmal in der Grundschulzeit, denn wir brauchen die Chipsrolle, für die Leserolle.
Die Stunde war jetzt kein didaktisches Feuerwerk und man kann da sicher etwas Tolleres aus dem Hut zaubern. Aber was definitiv gar nicht geht ist: Buch austeilen und loslesen... *gähn

Morgen geht es mit dem ersten Unterrichtsgespräch zum ersten Kapitel los. Thema wird sein: Was die Großen schon dürfen oder auch müsen und was die Kleine dürfen. Hierzu gibt es ein AB für die Leserolle... Die Ideen hole ich mir aus den Arbeitsmappen vom VadR und Kohl.

ZUR DEKO:
Also kurz zu den Fensterbilder. Da gibt es keine Vorlagen. Die habe ich aufgezeichnet und GANZ OLD SCHOOL einmal vorbereitet. Die Kinder haben sie einfach übertragen und dann ausgeschnitten und hinterklebt. Wie man das früher mal so gemacht hat, als man noch nicht alles vorgedruckt bekam :o) Alledings habe ich vorher meine Fensterbreite gemessen und die fünf Häuser so "entworfen", dass sie genau in ein Fenster passen. Sie sind überigens deutlich größer als A4.



Kommentare:

  1. Hallo!
    Vielen lieben Dank für die spannenden Einblicke in deinen Unterricht! Ich bin leider nicht vom Fach, und hätte eine (vermutlich blöde) Frage zur Fenstergestaltung: Verwendest du für die Häuser Schablonen oder sind das Entwürfe der Kinder? Und bekommt jedes Kind ein A4 oder ein A3 Blatt scharzes Papier? Danke!
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man ja machen wie man will. Ich habe noch nie, bei Fensterdeko, jedem Kind ein Blatt gegeben und dann "mach mal". Gerade die Fensterdeko ist bei uns IMMER eine Gemeinschaftsarbeit. Einige malen auf, andere schneiden aus... Wie es passt. Ich glaube nicht ein Kind hat ein Haus zu Ende gemacht. :o)

      Löschen
  2. Hallöööchen!
    Zunächst einmal.. deine Fensterdeko gefällt mir total gut! :)
    "Meine" Kinder lesen ja noch nicht. Nein, das ist falsch. Sie beginnen gerade damit ;). Von Büchern sind wir aber noch weit entfernt. Sobald wir das aber tun werde ich deine Idee umsetzen. Die finde ich echt klasse! Und übrigens: Chips essen ist ja wohl die coolste Hausaufgabe der Welt ;).
    Liebe Grüsse
    Alessandra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Da wird einem gleich richtig weihnachtlich ums Herz!! Und ich sage auch herzlichen Dank für die tollen Einblicke in deinen Unterricht!!! Ich finde das so viel gewinnbringender als "nur" Material zu bekommen. So erhält man Anregunen, Ideen udn manchmal auch das Material dazu. Wenn nicht, hat man ja die Inspiration, und die finde ich noch viel wichtiger.
    Christinas Frage würde mich allerdings aus praktischen Gründen auch interssieren und natürlich freue ich mich auch, auf weitere Einblicke in eure Lektürearbeit. Viel Spaß dabei!! Benotest du die Leserollen am Ende eigentlich auch bzw schreibst eine KA über die Lektüre?
    Und, sofern das nicht unverschämt ist, würde ich mich auch mal wieder über Mathe-Einblicke freuen. Wie ging es mit der Millionen weiter? Was habt ihr so gemacht? Aber natürlich nur, wenn es dir zeitlich reicht - du hattest ja vor einiger Zeit schon geschrieben, dass es gerade etwas stressiger ist und ich will auf keinen Fall zusätzlich stressen. :-)
    Wünsch dir eine schöne Adventszeit!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was genau, an Christinas Frage denn?

      Zur Bewertung: Ich schreibe über Lektüren grundsätzlich NIE eine Arbeit! Ich finde das ist voll der Leselustkiller!!! Da bewerte ich immer die Lesebegleithefte oder was auch immer, wir dazu machen...

      Löschen
  4. Hallo!
    Wunderschöne Fensterdeko!!!
    Die könnte ich mir gut für meine Klasse vorstellen.
    Ich bräuchte allerdings einen Tipp ; )
    Die Vorlagen habe ich im Netz gefunden, aber wie bekomme ich die auf schwarzes Tonpapier?
    Mit dem Drucker funktioniert es nicht...der druckt ja nicht weiß.
    Hast Du die Vorlage als Schablone benutzt und mit der Hand gezeichnet?

    Einen wunderschönen 1. Advent!
    LG Francis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kannst du nicht im Netz gefunden haben, weil ich sie selber ausgedacht und aufgezeichnet habe. Wie man sie auf schwarzes Tonpapier bekommt? Also früher... da gab es mal eine Zeit, da hatte man Schablonen und dann hat man das mit einem Stift auf Papier übertragen :o) Daran habe ich mich erinnert und habe diese verrückt Methode mal angewendet :o) Spaß bei Seite... DIe könntest du nicht drucken, weil sie viel größer als A4 sind. Ich glaube eins ist sogar größer als A3...
      Selber malen und Schablone anfertigen war hier die Devise.

      Löschen
    2. Danke für die Rückmeldung! Ja, genau das hatte ich mir schon gedacht : )
      Ivch werde wohl nicht drum herum kommen. Ich bin leider kein großer Künstler.
      Hier hatte ich es entdeckt:
      https://www.grundschulmaterial.de/medien/HuS/Klasse%202/Feste%20und%20Feiertage/Weihnachten/Basteleien/Fensterschmuck/c/7/2924/2988/4055/4163/7862/p/1/

      Löschen
    3. Um ein Haus mit Lineal und Geodreieck aufzuzeichnen muss man ja zum Glück kein Künstler sein :o) Sonst wäre ich auch gescheitert ;o)

      Löschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...