Sonntag, 24. Januar 2016

Sorry, aber...

... auf "HEY!" oder "LIEBE BLOGBETREIBERIN!" oder andere ähnlich unpersönliche Anreden reagiere ich in Emails nicht mehr. Wenn ich etwas von jemandem will, dann sollte ich ihn doch vernünftig anreden, oder? Ich finde das komisch... Da wären wir im Grunde wieder bei derselben Seltsamkeit, die mir bereits bei fehlenden "BITTES" und "DANKES" aufgefallen ist! Für mich gehört, auch in einer Email zumindest dazu, dass ich die Person begrüße und mich vernünftig verabschiede... Oder?

Kommentare:

  1. Da geb ich dir recht, Valessa!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valessa! Ich befürchte, dass wir einfach schon zu alt sind.... wir haben es so zu Hause gelernt und sowohl "Bittes" und "Dankes", als auch das Begrüßen sind uns in Fleisch und Blut übergegangen. Eines unserer Monatsmottos in der Schule hieß "Wir begrüßen uns freundlich"- ja, das ist keine Selbstverständlichkeit! Wie sollen es die Kinder auch wissen, wenn die Erwachsenen, die Eltern meiner Schulkinder, grußlos an mir vorbei schleichen? Und aus diesen Kindern werden dann mal Jugendliche und Erwachsene... Ich glaube wir dürfen uns darüber freuen, dass es überhaupt noch eine Anrede gibt.... Gut, dass du "den Mut" hast, auf solche Selbstverständlichkeiten einmal hinzuweisen! Grüßle! Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephanie. "Ich befürchte, dass wir einfach schon zu alt sind.." - als U30-Kollegin fühle ich mich da ein wenig auf die Füße getreten. Es gibt sicherlich viele junge Kolleginnen, die ordentliche Mails schreiben und es gibt auch sicherlich ältere Kolleginnen, die vielleicht denken, bei einer Email käme es nicht auf die richtige Anrede an. Ich wäre deshalb vorsichtig, die Täter alle in einen Topf zu werfen und daraus den Verfall der nächsten Generation abzuleiten. Dass die Jugend keine Manieren mehr habe und immer schlimmer werde, hatte Sokrates ja bereits 400 v. Chr. beklagt ;-)
      Ich hab generell das Gefühl, dass in Blogs eine schreckliche Forderungs- und Nimmmentalität herrscht. Ich weiß nicht, was das für Personen sind, die die Arbeit von Bloggern zu wenig zu schätzen wissen und glauben, einfach Forderungen stellen zu können. Das kann man ja leider nicht nur hier beobachten...
      Liebe Valessa, ich hoffe, dass dein Nichtbeantworten dieser Mails vielleicht ein wenig Einsicht hervorruft. ;)
      Dir auf jeden Fall vielen Dank für deine wunderbare Arbeit.
      Heidi

      Löschen
    2. Ich kann sagen, es ist bei "jung" und "alt" gleich :o)
      Aber das Wort Täter würde ich jetzt nicht benutzen...

      Löschen
  3. Darauf musst du auch nicht reagieren - steh drüber ;O) (auch wenn einem dabei ordentlich der Wind ins Gsicht geht)

    lg
    christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valessa
    Ach wie recht du hast! Ich lese gerne in deinem Blogg, staune aber immer wieder wie dreist einige einfach noch mehr Material fordern. Ich denke nicht, dass man das einfach aufs Alter schieben kann. Allerdings fällt mir das nicht nur in Bloggs auf, auch im täglichen realen Leben scheinen einfache Dinge wie grüssen, danke, bitte etc. üüüüberhaupt nicht mehr selbstverständlich zu sein.
    Ich freue mich immer über all deine Ideen und staune immer wieder woher du die Zeit und Energie nimmst. Für mich sind deine Ideen auch Inspiration eigenes Material zu erstellen. Oft muss man es ja doch für die eigene Klasse anpassen.
    Liebe Grüsse und ein RIESIGES DANKE,-)
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi!
    Da hast du völlig recht mit dem was du schreibst! Nein, das kann man wirklich nicht generalisieren: "älter"= gutes Benehmen, "Jünger"= Benehmen lässt zu wünschen übrig. Da habe ich mich sicherlich zu einer Pauschalaussage hinreißen lassen, die so nicht stimmt. Gut, dass du es durch deine Überlegungen und Gedanken anders dargestellt hast! Grüßle!

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...