Dienstag, 2. Februar 2016

Let's visit London!

Zur Zeit bin ich an der Planung einer Englisch-Einheit zum Thema London. Hierzu habe ich schon viel herumgesucht und einiges an schönem Material gefunden:


Ein London-Pop-Up-Buch (ich LIIIIIEBE Popups), einen Kinderstadtplan, Karten von 50 Dingen, die man in London gesehen haben sollte und ein "Panorama" mit den Sehenswürdigkeiten.
Nachtrag: Katie in London habe ich auch, ich vergaß :o)

Witziger Weise habe ich gestern, am freien Montag, beim Shopping Folgendes entdeckt:


Diese Sachen gab es bei KIK. Nicht, dass ich sonst dort einkaufen würde, aber gestern lagen diese Sachen draußen in diesen Aufstellern und da musste ich doch mal zuschlagen. Bissl was für den Thementisch. :o)

Weiterhin werde ich die zahlreichen Materialien vom Blog Ideenreise nutzen: KLICK

Wenn ihr schöne Ideen zur Einheit oder gute Materialtipps habt... Ich freu mich drüber!!! Immer her damit! 

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe zum Thema London das Buch "Katie in London" gelesen und bin den Weg mit den Kindern auf einer großen London Karte nachgegangen während dem Lesen. Außerdem habe ich Informationstexte zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten auf Englisch verfasst und die Kinder mussten diese dann nachher präsentieren. Eine schöne Ergänzung ist auch ein Stammbaum der Royal Family. Daraus habe ich ein Logical erstellt und die SuS kleine Quizzes schreiben lassen. Daran haben sie sehr motiviert gearbeitet.

    LG Cosi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valessa,
    ich kann dir daszu das Bilderbuch "Katie in London" empfehlen. Die kleine Katie entdeckt mit einem verzauberten Löwen London mit vielen Sehenswürdigkeiten. Diese sind auch alle in "50 things to spot in London" enthalten, sodass man die Karten prima als Flashcards nutzen kann. Sehr süß ist auch das Buch "The Queens's knickers". Da geht es um die verschiedenen Unterhosen der Queen ;-)
    Liebe Grüße!
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Valessa!

    Sorry, ganz vergessen! Dann eben gleich hier, der Inhalt meiner Londonkiste:

    Scheffler, Ursel: Kugelblitz in London
    Bond, Michael: Paddington and the Grand Tour
    Bond, Michael: Paddington at the Palace
    Brassey, Richard: The Story of London
    Butterfield, Moira: The Usborne Book of London
    Maynard, Christopher; Bailey, Jacqui: The Story of London
    Mayhew, James: Katie in London
    Bailey, Jacqui: Discover London

    Außerdem eine Kiste mit so Touristen-Nippes, kleine Figuren von Sehenswürdigkeiten, Taxi, Briefkasten, Telefonzelle, Bobby, Beefeater & Royal Guardsman,
    die Karten mit den Sehenswürdigkeiten habe ich auch,
    Postkarten, englisches Geld,
    Fotos (z.B. "Look right!").
    Tüten von Harrods etc., diverse Prospekte, Eintrittskarten, Fahrschein,
    ein Plan vom London Underground-Netz.
    Und ein zerschnippelter London-Kalender als große Bildkarten.

    Auf meiner Wunschliste stehen das Pop-Up-Buch, der Kinderstadtplan und das Panorama.

    Es wäre schön, wenn du weitere Einblicke gibst!

    Liebe Grüße
    Britta

    PS: Den Ordner habe ich mir auch gekauft ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt ein tolles Spiel von Usborne namens London Snap. Es geht um die Attraktionen von London und macht jede Menge Spaß! hier : http://www.usborne.com/catalogue/book/1~G~GL~7019/london-snap.aspx
    Hat Suchtfaktor!
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich kann mich den oben genannten Büchern anschließen. Kommen immer prima an.
    In meinem Repertoire befindet sich auch noch See inside London von Usborne. Dort kann man die Entwicklung Londons nach"lesen" und viele kleine Klappen öffnen.
    Viele Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Schau mal hier vorbei!

    http://ideenreise.blogspot.de/p/englisch.html#uds-search-results

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Valessa,

    ich habe auch gerade dazu eine Reihe mit meiner 4 gemacht. Das Pop-up-Buch ist echt super! =) Auf unserem Thementisch waren auch diverse Dinge von KiK (Flaggen, Dosen etc. ... hast du bei KiK große Bild auf Leinwand gesehen?!), außerdem authentisches Material (Flyer, Fahrplan, Tourguides, Teedose von Harrods), der schöne Legekreis und die Minikartei aus Ideenreise, Postkarten aus London (eine Freundin, die dort wohnt, hat extra eine an meine Klasse geschickt <3 ). Wir haben eine "Sightseeing Tour" gemacht (PPP aus de Grundschulmagazin Englisch) und "David and Red" in London geschaut.

    Ich habe mit den Kindern ein recht einfaches Lapbook gemacht, darin waren folgende Themen enthalten:

    - ein Leporello zu den Sights (aus dem Minibook von Ideenreise gemacht)
    - ein Klappbuch mit "London facts"
    - so eine "Faltblume" zum Thema transportation
    - eine Drehschreibe zu "typical things in London", auch mit Bildern von Ideenreise
    - ein Stammbaum der Royal family
    - eine Karte von England (wo liegt London eigentlich?)
    - Platz für ein Bild und einen Text zu einer Sehenswürdigkeit nach Wahl.

    Die Schüler, die die Form des Lapbooks noch nicht kannten, hatten sehr viel Spaß und haben sich sehr viel Mühe gegeben.

    Vielleicht kannst du mit den Ideen ja auch etwas anfangen =)
    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Valessa,
    auf der Website findest du ganz tolle Fotos und Bildkarten sowie anderes Material zu London (und auch 1000 anderen Themen). Kam bei den Kindern super an.
    Liebe Grüße
    Saskia
    http://www.sparklebox.co.uk/topic/world-around-us/places/m.london.html#.Vr0DvsmIXqA

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank, liebe Valessa und an alle fleißigen Kommentarschreiber :-) Als Englischneuling freue ich mich sehr über diese hilfreichen Tipps!
    Danke!
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valessa,
    vielen Dank für all die hervorragenden Ideen und Materialtipps!
    Wie heißt denn das Klapp-Panoramabuch und von wem ist es?
    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valessa,
    vielen Dank für die vielen vielen Ideen und Materialtipps.
    Wie heißt denn das Panorama-Klappbuch und von wem ist es?
    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...