Samstag, 30. Juli 2016

Mein diesjähriger Unterrichtsplaner...

Diese Jahr "versuche" ich es mal mit der Happy Teaching Agenda von Jatho. Ich habe heute ein bisschen drin herum geblättert und meine Ferientermine eingetragen. Tägliche Unterrichtsplanung ist ja NOCH nicht nötig. :o) Ich würde euch gerne mal ein paar Bilder zeigen.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass der Planer mir von außen wirklich gut gefällt. Ich mag die Farbe und die Streifen. Ich steh' auf Streifen ;o)


Der Buchdeckel wirkt sehr stabil und die Blätter sind sehr dick. Das finde ich gut. Ich bin mal gespannt, wie lange sich beim Chaos in meiner Schultasche die Spiralbindung "hält". Damit habe ich bei anderen "Heften" bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht. Mal sehen...




Immer wieder findet man im Heft nette Sprüche... Sow
mag ich ja gerne :o)




Ich habe heute schon mal Geburtstage und auch Adressen etc. eingetragen. Dazu gibt es viel Platz und nicht so furchtbar winzige Reihen, wie in den Kalendern, die ich zuvor probiert hatte...
Am Rand sind kleine Reiter angebracht, damit findet man flott den Monat oder anderes, was man sucht.




 Wie in jedem Kalender gibt es eine Jahresübersicht für Termine




Auch die üblichen Klassenlisten mit Adresse etc. sind zu finden.





Und natürlich findet man auch den Stundenplan zum Eintragen und viel Notenlisten.



Das wichtigste ist aber, wie man weiß, die Tagesplanung, Hierfür sind die Seiten wie folgt aufgebaut und man kann sie sich somit gestalten wie man möchte:


 Meine Ferienplanung ;o) für die nächste Woche... Da ist noch "Luft"!


Was der Kalender nicht hat, ist eine Spalte für Samstag und Sonntag. Wer ihn also als alleinigen Planer nutzen möchte, der muss sich etwas einfallen lassen ;o)

Auf den hinteren Seiten findet man noch Protokollseiten für Konferenzen und Seiten für Notizen. Man kann sich auf der Homepage auch zahlreiche Zusatzseiten herunterladen, wobei ich allerdings noch nicht genau weiß, wie ich die am besten befestigen kann, ohne dass sie herausfallen. Einfach nur reinlegen ist ja wieder Zettelwirtschaft ;o) Vll hat da ja jmd von euch eine gute Idee. 

Ich bin nun gespannt, wie sich der Planer im Laufe des Schuljahres bewährt. Auf den ersten Blick gefällt er mir gut. Vor allem mag ich den vielen Platz, den ich darin habe... Er ist übrigens, dafür dass er recht dick ist, nicht sehr schwer :o)





Übrigens: Fotos von meiner Vorbereitung auf die kleinen neuen Eisbären-Erstklässler findet ihr bei Instagram - schaut doch mal vorbei: HIER

Kommentare:

  1. Liebe Valessa,
    danke für den Tipp!!
    Ich hatte bisher noch keinen Planer bestellt.
    Diesen kannte ich noch nicht, der ist ja wirklich schön!!
    Ich habe ihn mir gleich bestellt!
    Ich wünsche dir noch schöne restliche Ferien!
    Liebe Grüße
    ein Kollegin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich... Ich kannte den Planer vorher auch noch nicht. Aber es gibt ihn ja noch nicht so lange. LG *valessa

      Löschen
  2. Liebe Valessa,
    jetzt habe ich mich gerade schockverliebt in diesen wunderschönen Unterrichtsplaner! Ende des Schuljahres habe ich zwar meinen 0-8-15 Planer bestellt, aber diesen gönne ich mir jetzt einfach trotzdem und hoffe, dass er mit der Spiralbindung ein ganzes Schuljahr übersteht!
    Vielen Dank für den tollen Tipp und schöne Ferien weiterhin :-)
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schockverliebt ;o) Witzig... Das Wort habe ich ewig nicht mehr gehört!

      Löschen
    2. Hatte in letztes Jahr in "Betrieb" SUPER!!! Nix ist kaputt gegangen!!!

      Löschen
  3. Hallo!
    Habe mir in den letzten Jahren immer einen selber gebastelt. Aber der sieht echt überzeugend aus. Wo kann ich ihn am besten bestellen und was kostet er?
    Liebe Grüße und noch schöne Ferientage an alle! (Für mich geht's schon morgen mit DB los...) Gruß, Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Happy teaching agenda bei google eingibst kommst du sehr schnell auf die Internetseite. Dort ist alles nachzulesen... LG *valessa

      Löschen
    2. Danke! ... hab ihn fix bestellt... Der Ausruckkalender hat mich zwei Jahre begleitet, aber in einem Ordner, der einen selbstgenähten Umschlag bekommen hat. War auch sehr nett, aber nicht optimal.

      Löschen
  4. Tipp zur Befestigung loser Blätter:
    Einfach hinten auf den Umschlagdeckel mit doppelseitigem Klebeband
    einen Heftstreifen kleben und man kann prima alle losen Blätter abheften. Es dürfen nur nicht zu viele werden, da sonst der Kalender nicht mehr zu geht und der Kleber unterm Hefstreifen das vielleicht nicht mehr packt :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Kalender auch toll. Allerdings wäre es ja wirklich ein "sich gönnen". Eigentlich hatte ich eine Seite gefunden, wo man sich selbst einen Kalender ausdrucken kann. Tja, jetzt muss ich nochmal überlegen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Darf ich hier auch die Selbstdruckseite ergänzen?

    http://paul-matthies.de/Schulplaner.php#prettyPhoto[pp_gal]/5/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber... schön ist ja auch anders ;o) Der wäre mit etwas zu 'schlicht' und auch zu viel zum Ausdrucken. Aber das kann ja jeder halten, wie er mag...

      Löschen
  7. Wunderschöner Planer! Danke für den Tipp! Aber doch ziemlich teuer, leider!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt leider. Der Verlag ist ja noch ziemlich neu und ich denke auch noch dementsprechend klein. Vll wenn die Auflage größer wird...

      Löschen
  8. Ich hätte ihn auf jeden Fall genommen. Aber mich nervt für den Preis auch, dass man nichts dazu heften kann. Ich werde mir eine Loseblatt-Kalenderversion bestellen. Dann kann ich meine eigenen Listen hinzufügen. Dieses immer hin und her wechseln hat mich im letzten Schuljahr sehr gestört.

    Aber in Punkto Schönheit kann den keiner schlagen. Und dann noch diese schönen Sprüche.

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deinen Tipp. Leider hatte ich schon einen bestellt. Aber es kommt ja wieder ein Schuljahr.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ihr!
    Ich hatte schon letztes Schuljahr diesen Planer und er ist traumhaft schön. Sehr gut lässt es sich mit ihm arbeiten. Immer hatte ich genug Platz und er hat alles ausgehalten, obwohl die jetzige Ausstattung noch viel besser ist (Eckenschutz z.B.).
    Auch dieses Schuljahr wird er wieder bei mir einziehen, auch wenn der Preis stolz ist. Die Ausgabe hat sich gelohnt.
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Valessa,
    Ich überlege mir diesen wunderschönen Planer für das kommende Schuljahr zu holen und wollte dich fragen, wie du ihn nach fast einem ganzen Schuljahr beurteilst. Hat er allen Anforderungen Stand gehalten und wie hast du lose Blätter letztendlich untergebracht?
    Vielleicht könntest du ja ein kurzes Update geben.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo...
      Also ich fand ihn ganz gut.
      Viel Platz zum Eintragen.
      Lose Blätter habe ich nicht gehabt.
      Mich stört die Spiralbindung, die ist total verbogen.
      Und der Einband ist mir zu empfindlich, sah schnell nicht mehr schön aus.
      Das Papier innen drin hat eine gute Qualität, ist schön dick.
      Es ist ein guter Planer, wenn auch wirklich recht teuer...
      LG *valessa

      Löschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...