Sonntag, 4. September 2016

Die ersten Tage...

... in der ersten Klasse, sind eeeeecht anstrengend. Das hatte ich ganz vergessen. Nichts desto trotz macht's aber auch einen Riesenspaß :o)


Unsere Eisbärenfamilie hat ein neues Mitglied bekommen...



Mithilfe der Anlautbilder von der Klettseite, haben wir ein bisschen
angefangen mit der Anlauttabelle zu arbeiten.





Danach ging's weiter in diesem Heftchen. Das habe ich von einem Kollegen und ich kann es derzeit leider nicht weitergeben, sage ich gleich dazu... Aber vll gibt es das bald irgendwo :o)



Ich war diese Woche noch im T€di und habe Straßenmalkreide besorgt, damit wir auf dem Schulhof Buchstaben und Zahlen schreiben üben können. Außerdem gab es diese Mini-Memoboards, da konnte ich nicht wiederstehen. Mal sehen, wofür die gut sind. 




Dann war da noch... das stundenlange Ausschneiden dieser Materialien. Unglaublich, dass gekaufte Materialien, für nicht sooo wenig Geld, leider nicht vorperforiert sind. Das war sehr, sehr mühsam und hat ewig gedauert... Wirklich ewig, weil man die weißen Linien irgendwie kaum sehen kann. Ich zumindest. Aber das mag mein persönliches Problem sein. Bleibt zu hoffen, dass sie gerne und oft genutzt werden, damit die 4 bis 6 Stunden Schnippeln lohnenswert waren. ;o)



Kommentare:

  1. Bin gerade echt geneigt diesen Beitrag meinem Freund zu zeigen. Er belächelt mich nämlich immer für das ganze Schnippeln und ist der Meinung, ich sei die Einzige, die damit soooo viel Zeit "verschwendet". ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS kommt mir verdammt bekannt vor!!! ;)
      Mein Mann meint auch immer, ich sei die Einzige, die sich so viel Zeit dafür nimmt und es auch noch wagt, sich im Wohnzimmer auszubreiten, da sie nicht stundenlang im Büro alleine hocken will. :]
      Vor mir liegen auch gerade die Zebra Förderspiele zum Schnippeln... :/

      DANKE, liebe Valessa für das Teilen deiner tollen Ideen und deiner schönen Materialien!!! :o)

      Löschen
  2. Liebe Valessa,
    1. fühle ich sowas von mit dir, da ich ja auch jetzt in der 1 gestartet bin.
    2. Dein Tafelbild klaue ich mir gleich mal für morgen... Thank you for preparing my lesson!
    3. In irgendeinem Blog hab ich während der Ferien gelesen, wie die kleinen Whiteboards im Einsatz waren. Leider hab ich den Link nicht mehr parat. Aber u.a. war es m.E. auch für Schwungübungen, Buchstaben schreiben und Wortdiktate im Einsatz (also im Klassensatz angeschafft).
    GLG, Katha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valessa,
    ich bin gerade auch mit einer ersten Klasse gestartet. Wir benutzen auch Zebra. Deine Idee mit der Tabelle an der Tafel zu arbeiten finde ich klasse. leider kann ich die Anlautbilder auf der Klettseite nicht finden. Kannst du mir da bitte ienen Tip geben. Liebe Grüße und weiterhin "frohes" Schnippeln Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das einfach bei Google gesucht... Und dann kam ich zum nem Download. Aber wie genau kann ich leider nicht mehr sagen. Sorry...

      Löschen
    2. Ich habe es mit deiner und googles Hife gefunden. Danke

      Löschen
  4. Hallo Valessa,
    da kann ich ja direkt mal nen Link zurückgeben, nachdem du mir auch schon so viele Ideen gegeben hast. ;-) Der Fanclub lohnt sich sowieso.
    LG
    Christa
    http://zebrafanclub.de/download-ubersicht/
    ganz unten sind auch die Anlautbilder als Datei.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valessa,
    danke für die vielen Einblicke in dein Klassenzimmer und deine Vorbereitungen. Ich lese immer sehr gespannt mit!
    Mich interessiert das Heft "Mein Anlautheft" sehr. Darf man fragen, wo es das bald irgendwo zu kaufen gibt?
    Liebe Grüße,
    Namscha

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Valessa,
    teilst du am Wochenende noch deine Email-Adresse mit, um das Passwort zu bekommen? Ich warte schon seit Montag drauf, dass Wochenende ist, doch leider konnte ich bisher nichts entdecken :(
    Ich bin begeistert von deinen Ideen und würde sehr gerne auch davon welche nutzen :)
    LG
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...