Donnerstag, 3. August 2017

So, endlich...

... konnte ich anfangen mit einräumen.
Es ist noch lange nicht fertig, da ich noch KEIN Material
eingeräumt habe, aber morgen vll...



So sah es heute aus, als ich ankam.
Und den Flur, zeige ich mal lieber nicht ;o)



Und so nach ungefähr 3-4 Stunden:

Hier entsteht eine Materialecke - mit Ablagen, Fächern etc. -
sozusagen zur Selbstbedienung.



Ich habe mich entschieden, es in diesem Jahr wieder mit Arbeitsplätzen an den Wänden zu probieren. Ich unterrichte sowieso kaum frontal und so ist das kein Problem. Ich habe mit dieser Sitzordnung gute Erfahrungen gemacht. Es ist deutlich leiser in Arbeitsphasen und die Kinder mochten es bisher auch immer ganz gerne. Außerdem schafft die Sitzordnung enorm viel Platz... Falls doch mal etwas von der Tafel abgeschrieben werden muss, kann man die seitlichen Tische frontal drehen und die an der hinteren Wand einfach einen halben Meter abrücken und sich dahintersetzen. Das geht recht schnell und ist irgendwann Routine...




Hier sollte heute die Leseecke entstehen. Aber ich hatte nicht das passende Werkzeug. Wer hätte gedacht, dass man einen Kreuzschlitzschraubenzieher für ein Ikeamöbel braucht? ;o)



An der Fensterwand sieht es noch ziemlich kahl aus. Die Griffe und die Fensterbänke sind noch nicht da und die Rollos sind noch nicht am Strom angeschlossen. Ich hoffe das wird noch was, bevor es losgeht...



Ein paar Plätze gibt es auch mit Blick nach vorne. Den Platz in der Mitte wird dann mein Kind mit der starken Seheinschränkung bekommen. Dort kommt der Tisch mit dem Lesegerät hin. Er steht am besten frontal zur Tafel... Ich hoffe der wird auch bald geliefert.



Hier nochmal ein Rundblick 'von oben':






Weitere Arbeitsplätze gibt es im Nebenraum. Der ist allerdings noch nicht vorzeigbar ;o)


Wie weit seid ihr so?




Kommentare:

  1. Hallo Valessa, bin leider noch nicht so weit. Aber danke, dass du uns Einblicke gewährst.Lasse mich immer gern inspirieren.Einen guten Schulstart!Grüße aus Wetzlar

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valessa,
    da hast du ja fleißig gearbeitet! Es sieht toll aus! Deine Idee mit dem Sitzkreis vor der Tafel ist genial. Ich habe einen Schüler der im Rollstuhl sitzt und da ist es leider nicht möglich. Man unterschätzt immer den Wenderadius eines Rollstuhls. Ich war auch schon fleißig und habe meine Stühle und Tische gestellt und ganz viel ausgemistet. Ich hebe zu gerne auf ;)und hatte eine hilfreiche Unterstützung von meiner genialen Integrationshelferin!
    Material habe ich aber auch noch nicht eingeräumt. Morgen geht es weiter. Dir auch noch viel Spaß beim Räumen und Einrichten.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht ja schon richtig gut aus! Ich finde deine Sitzordnung toll! Leider hab ich an den Wänden nicht so viel Platz, um das auch so zu machen. Gefällt mir sehr, deine Klasse ☺
    Wir können erst Ende August rein, ich bin schon ganz hibbelig, weil ich auch gern starten würde... Danke für den Beitrag! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valessa, danke für deinen Eintrag, deine Klasse gefällt mir sehr! Die Sitzordnung finde ich auch ganz toll, ich werde versuchen, meine Klasse ähnlich zu gestalten. Du hast ziemlich viel Platz, so scheint es zumindest, sehr angenehm! Leider kann ich erst Ende August in die Schule, ich würde ja auch gerne schon einrichten... Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Einblick in deinen Klassenraum! Sieht klasse aus!Arbeitsplätze an der Wand habe ich auch einige bei mir und kann bestätigen, dass es für einige Kinder super geeignet ist! Ansonsten ist mein Klassenraum fertig, da wir in Niedersachsen ja schon vorgestern wieder gestartet sind. Ab Morgen habe ich dann wieder 6 Erstis dazu in meiner Eingangsstufenklasse! Das wird wieder spannend, trubelig und schön! Auch dir einen schönen Start ins neue Schuljahr!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch ;O) Wie würden unsere Klassenzimmer wohl aussehen, wenn wir nicht den Großteil selber finanzieren würden....da gäbe es bei manchen wohl große Augen ;O)
    lg
    christine

    AntwortenLöschen
  7. Da kann man echt neidisch sein auf soviel Platz. Ich habe gestern mein kleines Klassenzimmer für 23 Kinder + 2 Schulbegleiter umgestellt. Aber immerhin habe ich 5 Wandplätze geschaffen, die restlichen Schüler sitzen dann an Gruppentischen. Ich hoffe, das klappt gut.
    Ich drück dir Daumen, dass alles noch rechtzeitig ankommt und fertig wird.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Nebenraum... ooohhhh das kligt nach Schlaraffenland!
    Ich machs so wie du - Tische an den Rand. die räume die sich darurch öffnen sind gigantisch... also groß... ok. als Freiraum erkennbar... Nebenraum - hach! ich würd ein Besenkammerl als Nebenraum nehmen!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Valessa :)

    Ich bin noch nicht so weit- bei uns wird noch alles gereinigt!

    Eine Frage woher hast du die tolle Ablage (schwarz) vom Schreibtisch?? und die Giraffenunterlage ist einfach niedlich <3

    GLg Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ablage ist von Werkhaus, Schreibtischunterlage ist von hinter meinem Schrank ;o) Habe ich letzte Woche gefunden und vor vielen Jahren mal bei Aldi gekauft. LG *v

      Löschen
    2. Ach vom Aldi ;) .... das wäre auch meine Frage gewesen, da ich eine Giraffenklasse habe und alles giraffig gestalte, was geht und Sinn macht.

      Interessante Sitzordnung, ein zwei Kollegen machen das auch so. ICh kann mich da mit meinen 2. Giraffen noch nicht so recht anfreunden. ICh habe zwar einen festen Bänkekreis (Quadrat) und nutze auch Schränke zum Unterteilen, habe aber schon die Tischer eher kompakt beieinander.

      Löschen
    3. Ich probiere das jetzt mal so... In der letzten Klasse war das super und als ich umräumen wollte, haben die Kinder erstaunlicher Weise protestiert. Die fanden das nicht so schlecht, beim Arbeiten etwas separat zu sitzen. Zum Zusammenarbeiten gibt es ja genügend andere Sitzmöglichkeiten. Ich bin gespannt, wie es dieses Mal klappt...

      Löschen
  10. Wow, wie toll das aussieht. Hast du richtig schön gemacht, so übersichtlich und motivierend gestaltet.
    In meiner Schule sind die Räume winzig klein und die Klassen riesengroß. Und im Laufe des Schuljahres kommen dann meist noch 2-3 Flüchtlingskinder dazu. Wir können froh sein, wenn wir die Kinder überhaupt alle in ein Zimmer bekommen. Da bleibt weder Platz für Sitzkreis, noch für Lerntheken oder Arbeitsecken. Es ist furchtbar. Keine schöne Lernatmosphäre. Das ist für uns Lehrer total bescheuert und für die Kinder ne kleine große Katastrophe :(

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valessa,
    ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Du hast deinen Raum schon toll gestaltet. Im 2. und 3. Schuljahr hatte ich auch so eine Sitzordnung und empfand die Arbeitsatmosphäre wesentlich leiser. Dann kamen zwei Schüler hinzu und die Sitzordnung musste aufgrund der Schülerzahl verändert werden (leider). Nun starte ich mit einer 1. Klasse (nächsten Dienstag) in einem Neubau und die Räume sind immer noch nicht geputzt...

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Valessa,
    ich finde es immer wieder total spannend in andere Klassenräume zu blicken. Deine Sitzordnung werde ich meiner Klasse 1/2 auch ausprobieren. Ich bewundere schon seit längerem deinen festen Sitzkreis. Ist der selbst gebaut oder gibt es den irgendwo zu kaufen?
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön geworden!! Toll finde ich vor allem die Holzsitzkonstruktion im Zentrum der Klasse. Hast du die selbst gemacht?? Wieviel Quadratmeter hat dein Klassenraum? Sieht auf den Bildern soviel größer aus als meiner... :-) :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valessa, dein Klassenzimmer sieht wirklich toll aus. Danke für den Einblick!! Ich bin auch total verliebt in deinen feststehenden Sitzkreis:-) Woraus ist der genau? Massivholz? Hast du ihn selbst gemacht, im Baumarkt besorgt oder gibt es den irgendwo zu kaufen?
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...